IMG 3032klein

siehe auch:
Querflöte

Flöte

Eine Flöte, aus dem altfranzösischen flaüte bzw. dem lateinischen flatuare und flatare: „wiederholt blasen“, „kontinuierlich blasen“, ist ein Ablenkungs-Aerophon, bei dem ein Luftstrom über eine Kante (Schneide) geführt wird, an der er in Schwingung gerät. In der Fachprache werden Flöten daher als Schneideninstrumente bezeichnet.

Im alltäglichen Sprachgebrauch steht „Flöte“ meist für die Querflöte oder die Blockflöte.

Siehe auch unsere Unterlinks Blockflöte oder Querflöte. Auch Querflöte für Kinder ist möglich. Wobei man dabei meist mit einem gebogenen Mundstück beginnt.

Lehrer, die bei uns Flöte unterrichten:



kontaktieren Sie uns

Powered by ChronoForms - ChronoEngine.com

Copyright © 2017 Musik- & Kunstschule Westend | Wykonanie: Pixelar