Trompete

Die Trom­pe­te gehört zu der Grup­pe der Blech­blas­in­stru­men­te.

Man unter­schei­det Naturtrom­pe­ten von den Klap­pen­tromp­ten und Ven­tiltrom­pe­ten.

Die ver­wen­de­ten Mate­ria­li­en sind Mes­singGold­mes­singBron­ze oder Neu­sil­ber.

Trom­pe­ten wer­den im Nor­mal­fall mit der lin­ken Hand fest­ge­hal­ten, Ring­fin­ger, Mit­tel­fin­ger und Zei­ge­fin­ger der rech­ten Hand betä­ti­gen die Ventildrücker.

Trompete 1 Instrumente

Weitere Informationen

Der Ton ent­steht wie bei allen Blech­blas­in­stru­men­ten nach dem Prin­zip der Pols­ter­pfei­fe d.h. die Lip­pen­schwin­gung des Blä­sers erzeugt eine ste­hen­de Wel­le im Instru­ment. Wesent­lich ist die schwin­gen­de Luft im Instru­ment, und nicht die Luft, die durch das Instru­ment „gebla­sen“ wird.

Die Trom­pe­te ist nor­ma­ler­wei­se ein trans­po­nie­ren­des Musik­in­stru­ment und wird in ver­schie­de­nen Stim­mun­gen gebaut. Am wei­tes­ten ver­brei­tet ist das Instru­ment in B, gefolgt von C-, D– und Es-Trom­pe­ten, sel­ten auch in A, E, H, F und in G.

Auch schon als Kind kann man Trom­pe­te ler­nen. Unse­re Leh­rer bera­ten Sie gerne.

Emp­foh­le­nes Ein­stiegs­al­ter: ab 8 Jahre.

Leh­rer bei uns, die Trom­pe­te unterrichten: